Akupunktur als unterstützende Behandlung


In China wird die Akupunktur schon seit vielen Jahren zur Behandlung von Schmerzzuständen eingesetzt. Doch auch in unseren Breiten erfreut sie sich immer größerer Beliebtheit.

Prinzip

Grundannahme ist, dass der Körper von so genannten Meridianen, über die die Lebensenergie fließt, durchzogen ist. Wenn dieser Energiefluss gestört ist, kommt es zu Erkrankungen. Bei der Akupunktur werden Nadeln in die Haut gestochen, um den Energiefluss wiederherzustellen.

Akupunkturpunkte

Nach der chinesischen Lehre von den Elementen gibt es so genannte Yin- und Yang-Meridiane. Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen die einzelnen Akupunkturpunkte jeweils richtig miteinander kombiniert werden. Der Patient verspürt, wenn richtig gestochen wurde, ein elektrisches, leicht unangenehmes Gefühl. Mittels Akupunktur wurden bei der Behandlung mancher Krankheitsbilder schon sehr gute Erfolge erzielt.

Akupunktur in unserer Praxis in Baden

In unserer Ordination wenden wir Akupunktur zur unterstützenden Behandlung von degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen, Rückenschmerzen im Allgemeinen, Gelenksschmerzen, Migräne und Kopfschmerzen an.

Vereinbaren Sie einen Termin - Nach Erstellung einer Diagnose werden Sie ausführlich über die Möglickeiten der Akupunkturtherapie beraten!

Akupunkturtherapie in Baden durch Dr. Peter Kern